3-fach ausgezeichnet


// Newsletter


16.12.2014 - „Jede zweite E-Mail ist so unnötig wie eine Sonnenallergie“

Die Frau, die das behauptet, heißt Anitra Eggler und ist „Digital-Therapeutin aus Liebe zum Web“. Die Autorin und Rednerin zählt namhafte Unternehmen zu ihren Kunden und bekennt, dass sie selbst schon etliche Zeit ihres Lebens „ver-emailt“ hat. Wir haben sie für Sie gefragt,  wie sich das vermeiden lässt. (Übrigens genau aus dem Grund, Ihnen keinen unnötigen, sondern einen nützlichen E-Mail-Newsletter zu bieten …)
[Mehr]

16.12.2014 - Zahl des Monats: Bis zu 15 Jahre …

wächst eine Nordmanntanne, um Zimmerhöhe und damit die ideale Höhe für den deutschen Durchschnittsweihnachtsbaum zu erreichen.
[Mehr]

16.12.2014 - Neue Info-Serie: Länderreport Zeitarbeit

Viele, auch mittelständische, Unternehmen sind im europäischen Ausland aktiv und unterhalten dort Niederlassungen. Sie setzen auch in unseren Nachbarstaaten auf das bewährte Instrument der Zeitarbeit. Doch was darunter verstanden wird, unterscheidet sich zum Teil erheblich. Daher beschäftigt sich unsere neue Newsletter-Serie in dieser Ausgabe zunächst mit der gemeinsamen Basis, bevor die folgenden Ausgaben auf die Besonderheiten in einzelnen Ländern eingehen. Lesen Sie hier Teil 1: Zeitarbeit in der EU.
[Mehr]

16.12.2014 - Wann ist eine Stellenanzeige diskriminierend?

Stellenanzeigen so zu formulieren, dass sie in allen Punkten dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz entsprechen, kann selbst erfahrenen Personalern den Schweiß auf die Stirn treiben. Aber nicht jeder Bewerber bekommt bei Gericht Recht, wenn er sich durch eine Ausschreibung diskriminiert fühlt.
[Mehr]

16.12.2014 - Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Von filigranen Kontakten in Lüsterklemmen bis zu kompletten Autokarosserien – die Stanz-, Umform- und Biegetechnik boomt. Gleichzeitig tun sich jedoch in den Unternehmen der größten Massenproduktionstechnik der Welt erhebliche Personallücken auf. Die JOB AG hilft Unternehmen, den Bedarf an Fachpersonal durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen langfristig zu decken.
[Mehr]

Seite 1 von 2 |